Vorteile von
Containment Packmitteln.

Vorteile.

Vorteile von Containment Packmitteln überzeugen auf ökonomischer und ökologischer Ebene.

Als eines der ersten Unternehmen fertigt IDF bereits seit der Jahrtausendwende in Europa Endlos-Folien-Pakete für Containment-Anwendungen wie Schüttgut-Abfüllanlagen in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Unsere Packmittel sind passend für den Einsatz in den Endlos-Abfüllanlagen aller Hersteller und kompatibel zu CLS Linern einsetzbar. 

IDF Containment Packmittel und insbesondere unsere Folienpakete, die IDF-Liner, bieten eine große Bandbreite an Vorteilen. Diese Vorteile sind zum einen ökonomischer, aber auch ökologischer Natur. 

Erfahren Sie mehr: Erfüllt Ihre aktuelle Lösung in der Prozess- und Abfülltechnik diese Kriterien?

Hohe Umweltfreundlichkeit im Vergleich zu Alternativprodukten (z.B. Edelstahlbehälter)

Hoher Produktschutz durch Vermeidung von Kreuzkontamination

Hoher Personenschutz durch Vermeidung von direktem Kontakt mit dem Produkt

Quasi-Endlosabfüllung dank hochflexibler Endlosschlauchsysteme

Geringer Reinigungsaufwand sowie Entfall von Wartungskosten durch Einmalverwendung

Flexible Produktspezifikationen aufgrund angepasster Faltung und abgestimmter Folienauswahl

Einfache Erfüllung der REACH-Verordnung dank signifikanter Verringerung des Mitarbeiterrisikos

Signifikante Zeitersparnisse in der Fertigung mittels geringer Postprozesstätigkeiten

Geringe Arbeits-, Lager- und Materialkosten durch niedriges Gewicht sowie kompaktes Volumen

Weniger Wasserverschmutzung wegen des Entfalls eines aufwändigen Reinigungsprozesses

Umweltfreundlichkeit.

Nachhaltigkeit durch Containment Packmittel.

Unsere Containment Packmittel Lösungen sind im Vergleich zu herkömmlichen Edelstahlbehältern deutlich umweltschonender. Die dargestellten Daten stammen aus einer Life Cycle Studie*, in welcher die Auswirkungen auf die Umwelt von verschiedenen Produkten gegenübergestellt werden. In der vorliegenden Studie wurde ein Produktlebenszyklus von Containment Packmitteln mit einem Reinigungszyklus eines Edelstahlbehälters verglichen. Dies verdeutlicht die Nachhaltigkeit und Vorteile von Containment Packmitteln.

*Quelle: Mohammed Gaffar Khan (2018); Comparing environmental aspects of traditional stainless-steel technology and single use plastic technology in API & pharmaceutical production and conception of API packaging

  • Containment Packmittel
  • Edelstahlbehälter (100%)

Wasser: Der Wasser-Fußabdruck misst die Menge des verbrauchten Wassers während des Produktprozesses. Dies hat bspw. Einfluss auf die Verfügbarkeit von Frischwasser in der Region.

AR: Die Abiotische Ressourcenerschöpfung quantifiziert die Menge der für die Herstellung verbrauchten Ressource, wie bspw. Steine, Erden, Erze oder fossile Energieträger wie Erdöl.

EP: Die Eutrophierung bildet die Zunahme an Nährstoffen in Gewässern ab. Diese Zunahme führt zu unerwünschtem und nutzlosen Pflanzenwachstum.

TR: Das Treibhauspotential fasst den relativen Beitrag einer chemischen Verbindung auf den Treibhauseffekt, und damit auf die globale Erderwärmung, während des Produktprozesses zusammen.

VP: Das Versauerungspotential ist eine Kennzahl zur Darstellung der Versauerung von irdischen und aquatischen Ökosystemen. Je geringer dieser Wert ist, desto geringer ist bspw. die Gefahr von saurem Regen.

Ausführlichere Beschreibungen und Erklärungen befinden sich im Glossar.

Die folgende Gegenüberstellung verdeutlicht die Vorteile von Containment Packmitteln gegenüber der Verwendung von Edelstahlbehältern weiter.

Ein Produktzyklus von Containment Packmitteln

versus

Ein Reinigungszyklus eines Edelstahlbehälters

Der Wasser-Fußabdruck, das bedeutet der Verbrauch von Wasser in Litern, von Containment Packmitteln ist ca. 95,5% geringer als es bei einem Edelstahlbehälter der Fall ist.

Die abiotische Ressourcenerschöpfung (dazu gehören bspw. Steine, Erze, Erden, Erdöl, etc.) bei der Herstellung ist bei Containment Packmitteln um etwa 59% geringer als bei Edelstahlbehältern.

Der Einfluss auf die Eutrophierung, d.h. auf den Zuwachs von Nährstoffen und dadurch bedingtes schädliches Pflanzenwachstum im Wasser, ist bei Containment Packmitteln ca. 93% geringer als bei Edelstahlbehältern.

Containment Packmittel tragen im Vergleich zu Edelstahlbehältern rund 70% weniger zur Versauerung von irdischen und aquatischen Ökosystemen bei.

Containment Packmittel haben einen um etwa 35% geringeren Einfluss auf die globale Erderwärmung und damit den Klimawandel gegenüber herkömmlichen Edelstahlbehältern.

Vorteile von Containment Sustainability Nachhaltigkeit Vorteile Advantages IDF

Bild: Sarah Dorweiler, Evano Community

Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz für Nachhaltigkeit.

„Wer suchet, der findet."